Fandom

Fire Emblem Wiki

Prolog: Ein neuer Anfang (Kapitel)/Skript

< Prolog: Ein neuer Anfang (Kapitel)

320Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Chrom: Alles in Ordnung?
Avatar: J-ja... Vielen Dank, Chrom.
Chrom: Ah, dann weißt du also, wer ich bin?
Avatar: N-nein, ich... Nun, das ist seltsam. Dein Name ist mir... einfach so eingefallen.
Chrom: ...Oh. Das ist seltsam. Wer bist du? Was machst du hier?
Avatar: Mein Name ist... Er ist... Hmm?
Chrom: Du kennst deinen eigenen Namen nicht?
Avatar: Ich bin mir nicht sicher, ob... Verzeih, dass ich frage, aber: Wo bin ich hier eigentlich?
Lissa: Heee, davon habe ich schon einmal gehört! Man nennt das Amnesie!
Frederick: Man nennt das hundsmiserablen Quatsch! Er weiß des werten Herren Namen, hat aber den seinen vergessen? Wären wir nur alle einem solch praktischen selektiven Gedächnis gesegnet!
Avatar: A-aber es stimmt!
Chrom: Hör mal, es ist egal. Wir können dich nicht auf den Wiesen von Ylisse herumirren lassen. Was wären wir denn dann für Hirten?
Frederick: Und dennoch muss ich vorschlagen, Vorsicht walten zu lassen, mein Herr. Es wäre nicht gut, einem Wolf Zugang zu unseerer Herde zu verschaffen.
Chrom: Also gut. Wir werden ihn zurück in die Stadt bringen und die Sache dort klären.
Avatar: I-ich werde verhaftet? Aber ich habe doch nichts--
Chrom: Ruhig, Freund. ich verspreche dir, dass wir uns deine Geschichte anhören werden. Und nun komm mit.

(Szene wechselt)

Avatar: Ich nehme an, dass ich in Ketten gelegt werde? Oder werde ich vielleicht gehängt?
Chrom: Ha! Es steht dir frei zu gehen, sobald klar ist, dass du kein Feind Ylisses bist.
Avatar: Ylisse? Ist das das Land, in dem wir sind?
Frederick: Ihr habt noch nie von dem Königreich gehört? Ha! Jemand muss diesen Mann entlohnen! Er ist ein fähiger Schauspieler! Diese gerunzelte Stirn ist besonders überzeugend.
Chrom: Frederick? Du bist keine große Hilfe. Dieses Land ist das Königreich von Ylisse. Die Erhabene Emmeryn ist unsere Regentin. Also... Nun ja. Ich denke, es ist an der Zeit, dass wir uns einmal vorstellen. Mein Name ist Chrom, aber auf den bist du offenbar bereits von selbst gekommen. Dieses zarte Pflänzchen da ist meine kleine Schwester Lissa.
Lissa: ich bin NICHT zart! Trottel! Wenn du magst, kannst du meinen großen Bruder ignorieren. Er ist ein Idiot. Aber sei froh, dass dich die Hirten gefunden haben und nicht die Banditen.
Avatar: Ihr hütet Schafe? In... voller Rüstung?
Chrom: Ha! Es ist eine gefährliche Aufgabe. Frag nur den vorsichtigen Frederick hier.
Frederick: Habt Dank für das Kompliment, mein Herr! Vergebt mir, wenn ich der Einzige bin, der ein normales Maß an Argwohn hegt. Ich möchte Euch nur zu gerne vertrauen, aber meine Position gebietet etwas anderes.
Avatar: Das verstehe ich. Mir ginge es nicht anders. Wie dem auch sei, mein Name ist Avatar... Das fiel mir gerade ein. Wie seltsam. So ließ sich zuminndest dieses Rätsel lösen!
Chrom: Avatar? Was ist das für ein Name`? ...Ach, egal. Das besprechen wir später. Wir sind fast in der Stadt. Dann können--
Lissa: Chrom, sieh nur! Ist das Rauch?

(Eine brennende Stadt ist zu sehen)

Chrom: Bei den Göttern! Die Stadt brennt! Wie viele von diesen verfluchten Banditen... Frederick, Lissa! Schnell!
Frederick: Was ist mit ihm?
Chrom: Er steht nicht in Flammen! Also kann er noch etwas warten!
Frederick: Wohl gesprochen, mein Herr.
Lissa: Dann mal los!

(Chrom, Lissa und Frederick verschwinden)

Avatar: Aber was ist mit-- Mmm...

(Szene wechselt)

Garrick: Harharhar! Auf geht's, Jungs! Schnappt euch alles, was glänze und steckt alles andere in Brand! Wir müssen diesen Ylisseanern einen Denkzettel verpassen! Nicht wahr, Mädel?
Junge Maid: Lasst mich in Ruhe! Bitte! HIIILFE!

(Chrom, Lissa und Frederick erscheinen)

Lissa: Chrom, wir müssen sie aufhalten!
Chrom: Keine Sorge Lissa. Diese Banditen haben heute zum letzten Mal Ärger gemacht...

(Avatar erscheint)

Avatar: Wartet!
Chrom: Du bist uns gefolgt! Wieso?
Avatar: Das weiß ich selbst nicht so genau. Aber ich finde mich im Kampf zurecht, falls ihr Hilfe gebrauchen könnt.
Chrom: Wir sind für jede Hilfe dankbar. Aber bleib in der Nähe!

(Start der ersten Runde)

Frederick: Denk daran, Avatar, das sind brutale Diebe und Mörder. Sie werden uns kein Pardon gewähren. Es heißt entweder die oder wir.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki