Fandom

Fire Emblem Wiki

Lon'zu

313Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen


Lon'zu (jap. ロンクー, Ronkū, engl. Lon'qu) ist ein spielbarer Charakter aus Fire Emblem Awakening.

Er wird von Takehito Koyasu in der japanischen Version und von Travis Willingham in der englischen Version synchronisiert.

Lon'zu hat am 10. Oktober Geburtstag.

Profil Bearbeiten

Lon'zu lebte in Regna Ferox, kam jedoch vermutlich ursprünglich aus Chon'sin. Wie man durch die Supports erfährt, lebte er während seiner Kindheit in einem Armenviertel und hatte dort eine gleichaltrige Freundin, Ke'ri. Jedoch wurde Ke'ri von Banditen getötet und ihre Eltern beschuldigten Lon'zu an ihrem Tod schuld zu sein. Aus Scham verließ Lon'zu Chon'sin und kam in Ferox an, wo er zu trainieren begann, um stärker zu werden. Nach vielen Jahren des Trainings erregte Lon'zu die Aufmerksamkeit des West-Khans Basilio. Von dessen Schwertkünsten beeidruckt, machte Basilio Lon'zu zu seinem Vertreter während der Feroxer Wettkämpfe.

Lange Zeit war Lon'zu der ungeschlagene Champion Basilios, bis er von Marth in der Feroxer Arena herausgefordert wurde. Während des Duells kam Lon'zu nah an Marths Brust und zögerte einen Moment, wodurch er zuließ, dass man ihn K.O. schlug. Wie er später erkannte, war Marth in Wirklichkeit eine Frau. Nach dem Kampf zwischen Marth und Chrom in Kapitel 4, bietet Basilio Lon'zu Chrom als Anteil Ferox' zum Krieg zwischen Ylisse und Plegia an. Lissa versucht dabei Lon'zu näherzukommen, doch dieser weist sie schroff ab. Als Chrom Lon'zu fragte, ob es für ihn in Ordnung wäre, sich seiner Sache anzuschließen, beklagt er sich nicht und ist bereit, jeden Befehl zu befolgen, was einen großen Teil des Charakters von Lon'zu ausmacht.

Nach dem Krieg kehrt Lon'zu nach Regna Ferox zurück und wird Basilios rechte Hand. Es wird gesagt, dass er Basilio zu einem Duell herausgefordert habe, der Gewinner wurde jedoch nicht genannt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Lon'zu hat eine kühle Persönlichkeit und neigt dazu, Dinge für sich zu behalten. Seine Art zu sprechen ist direkt und etwas unbeholfen, was wahrscheinlich von seiner niedrigen sozialen Stellung in Chon'sin und seiner Herkunft kommt. Aufgrund der Ereignisse mit Ke'ri, entwickelt Lon'zu eine Gynophobie aus Angst, dass jede Frau, die er trifft, stirbt. Dadurch fühlt er sich unwohl und wird nervös, wenn sich eine Frau in der Nähe befindet. Jedoch lösen sich seine Ängste, wenn er tiefere Beziehungen zu weiblichen Charakteren erhält. Über die Support-Gespräche mit Gregor und Vaike erfährt man, dass Lon'zus Stolz auf seine Schwertkünste zu einer ungezügelten Wut und Reizbarkeit führen kann, wenn diese hinterfragt werden. Lon'zu bewundert Basilio für dessen Fähigkeiten und Stärke. Er versucht ein - in seinen Augen - würdiger Mann zu werden und trainiert ständig, um notwendigen Fähigkeiten dafür zu erhalten. Basilio wiederum hält Lon'zu für einen der besten Krieger in Ferox und prahlt damit, dass er dazu Zeug dazu habe, selbst Khan zu werden. Lon'zu zeigt deutlich, dass er demütig und gegenüber Schmeicheleien der anderen abgeneigt ist, selbst gegenüber denen seines Ehepartners. Er ist nebenbei der Beste im Kartoffelschälen. Sein Geburtstag ist der 10. Oktober.

Mögliche KlassenBearbeiten

Mögliche UnterstützungenBearbeiten

Gewöhnlich:

Ungewöhnlich:

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki