FANDOM


Fire Emblem Fates (ファイアーエムブレム if Faia Emuburemu Ifu Fire Emblem if in Japan) ist ein japanisches Rollenspiel für den Nintendo 3DS. Das Spiel wurde von Intelligent Systems entwickelt und von Nintendo veröffentlicht. Das Spiel ist das 14. Spiel der Fire Emblem Reihe. Am 25. Juni 2015 wurde das Spiel in Japan veröffentlicht, am 17. Februar 2016 in Nordamerika und am 20. Mai 2016 in Europa. Außerdem ist Fire Emblem Fates der erste Teil der Serie, der in Südkorea veröffentlicht wird.

Dieses Spiel ist das erste der Reihe, welches zwei Varianten des Spiels anbietet, jedes mit einer einzigartigen Geschichte. Fire Emblem Fates: Vermächtnis (ファイアーエムブレムif 白夜王国 Fire Emblem if Byakuya Oukoku Fire Emblem if: White Night Kingdom) erzählt die Geschichte vom eigenen Avatar, der sich dem Königreich Hoshido anschließt, während Fire Emblem Fates: Herrschaft (ファイアーエムブレムif 暗夜王国, Fire Emblem if Anya Oukoku Fire Emblem if: Dark Night Kingdom) die Geschichte vom Avatar, der sich dem Königreich Nohr anschließt, erzählt. Fire Emblem Fates: Offenbarung (ファイアーエムブレムif インビジブル・キングダム Fire Emblem if Invisible Kingdom) ist eine dritte, als DLC erhältliche Geschichte, in der sich der Spieler für keines der beiden Königreiche entscheidet.

Handlung Bearbeiten

Prolog Bearbeiten

Als der Avatar alt genug ist, wird er von seinem Vater König Garon getestet. Er soll Gefangene aus Hoshido töten, um seine Loyalität zu Nohr zu beweisen. Der Avatar aber weigert sich und verschont die Leben der Hoshiden. Garon gibt ihm eine letzte Chance in Form eines Erkundungsauftrages an einer Grenze zwischen Hoshido und Nohr. Nach einem Kampf wird der Avatar von Hans, einem von Garons loyalsten Kriegern, hintergangen. Hans greift Gunter, den Ausbilder des Avatars, an, sodass er von einer Brücke fällt und in die Bodenlose Schlucht stürzt. Bevor der Avatar Hans zu Rede stellen kann, wird auch der Avatar durch das Schwert Ganglari in die Schlucht gestürzt. Während er hinabfällt, wird der Avatar von Lilith, einer seiner Dienstmägde, gerettet, indem sie sich in einen Drachen verwandelt und ihn auf die Astralebene bringt. Anschließend kehrt der Avatar zur realen Welt zurück, wo er von Rinkah, einer hoshidischen Soldatin, entdeckt und entführt wird.

In Hoshido findet der Avatar seine biologischen Geschwister und seine biologische Mutter, Königin Mikoto. Als sie in der Öffentlichkeit dem hoshidischen Volk verkünden will, dass der Avatar zu seiner wahren Familie zurückgekehrt ist, entwednet eine verhüllte Gestalt Gangleri dem Avatar. Damit verursacht die Gestalt eine Explosion, die die Stadt verwüstet. Mikoto wird dabei getötet, als sie sich schützend vor den Avatar stellt. Der Tod seiner Mutter lässt den Avatar in einen Drachen verwandeln, wird aber von Azura, einer hoshidischen Sängerin, beruhigt. Sie gibt ihm einen Drachenstein, damit er seine Kräfte kontrollieren kann. Mit Mikotos Tod verschwindet die magische Barriere um Hoshido, die das Königreich vor Nohr schützen sollte.

Da ein Krieg nun unvermeidbar ist, rückt Hoshido mit seinen Truppen nach Nohr vor. In der ersten Schlacht zwischen den zwei verfeindeten Königreichen treffen die beiden Königsfamilien aufeinander. Die beiden Familien zwingen den Avatar dazu, sich für ein Königreich zu entscheiden, für das er kämpfen will.

Vermächtnis Bearbeiten

Entscheidet sich der Spieler für das Königreich Hoshido, wird dieser Spielweg freigeschaltet, wobei der Avatar den Krieg beenden und König Garon besiegen will.

Herrschaft Bearbeiten

Fällt die Wahl des Spielers auf Nohr, durchläuft dieser den nohrischen Spielweg. Ziel ist es nun, den Krieg zu beenden, indem der Avatar Hoshido besiegen und König Garon auf den weißen Thron setzt, der die Wahrheit ans Licht bringen soll. (Dieser Spielweg beinhaltet beschränktes Geld und beschränkte Erfahrungspunkte. Kampfziele unterscheiden sich auch, wie z.B. Besetzen, Verteidigen oder innerhalb von einer Anzahl an Zügen zu fliehen oder bestimmte Gegener zu besiegen)

Offenbarung Bearbeiten

Charaktere Bearbeiten

Siehe Hauptartikel: Liste der Charaktere in Fire Emblem Fates

Kapitel Bearbeiten

Siehe Hauptartikel: Liste der Kapitel in Fire Emblem Fates

Klassen Bearbeiten

Siehe Hauptartikel: Liste der Klassen in Fire Emblem Fates

Neue Features Bearbeiten

  • Es gibt neue Waffen und neue Waffentypen wie Katana (Hoshido), Yumi (Hoshido) und Shuriken (Hoshido).
  • Die meisten Klassen sind nach Routen getrennt. Das bedeutet, manche Klassen gibt es nur für Charaktere einer Seite.
  • Die spielbaren Charaktere werden auf die zwei Routen aufgeteilt: Die eine Hälfte ist nur in Vermächtnis, die andere nur in Herrschaft spielbar. Nur mit Offenbarung sind fast alle Charaktere spielbar. Acht Charaktere sind in allen drei Routen spielbar.
  • Alle Charaktere aus einer Königsfamilie, darunter auch der Avatar, haben die Fähigkeit, Drachenadern zu verwenden. Diese ermöglichen es, das Schlachtfeld an bestimmten Orten in bestimmten Kapiteln zu verändern.
  • Der Phönix-Modus ermöglicht es, dass besiegte Einheiten sich bereits in der nächsten Runde erholt haben und aufs Schlachtfeld zurückkehren.
  • Das Waffendreieck hat sich verändert. Es funktioniert nun so: Schwert und Magie > Axt und Bogen > Lanze und Shuriken > Schwert und Magie
  • Fast alle Waffen haben unterschiedliche Effekte, die dem Charakter, der sie trägt, Boni und Mali geben. Dazu zählen Boni und Mali auf die Statuswerte während und nach Kämpfen, das Verhindern von kritischen oder doppelten Angriffen und das Umdrehen des Waffendreiecks.
  • Der Spieler kann sein eigenes Schloss erbauen und anpassen, das für StreetPass-Features und weiteren Spielfeatures benötigt wird.
  • Ike, Marth, Lucina und Robin können via amiibo als spielbare Charaktere mit einzigartigen Klassen freigschaltet werden. Hinzu kommen einzigartige Accessories und einzigartige Waffen.
  • Auf dem Schachfeld gibt es neue Warnmeldungen. Eine gelbe Warnmeldung zeigt, dass die entsprechenden Einheit(en) eine Waffe mit hoher kritischer Rate führt/führen; Eine rote Warnung zeigt, dass die Einheit(en) eine Waffe trägt/tragen, die Bonusschaden anrichtet.
  • Mittels des Unterstützungsranges A+ können Siegel benutzt werden, um Zugang zu einer Klasse des Unterstützungspartners zu erhalten.
  • Fire Emblem Cipher TCG-Codes ermöglichen es, Einherjar zu rekrutieren. Allerdings sind diese Codes nur in Japan erhältlich. Zu diesen Einherjar gehören Marth, Lucina und Minerva.

Galerie Bearbeiten

Trailer Bearbeiten

Fire Emblem Fates
Charaktere - Klassen - Fähigkeiten (Persönliche Fähigkeiten) - Waffen - Kapitel - Musik
Charaktere
Neutral Avatar - Azura - Felicia - Jakob - Kaze - Silas - Mozu - Shura - Izana
Hoshido Ryoma - Hinoka - Takumi - Sakura - Hana - Subaki - Saizo - Orochi - Rinkah - Kagero - Oboro - Hinata - Hayato - Setsuna - Azama - Kaden - Reina - Yukimura - Scarlet
Nohr Xander - Camilla - Leo - Elise - Effie - Nyx - Arthur - Charlotte - Benny - Beruka - Selena - Niles - Odin - Peri - Laslow - Keaton - Flora - Gunter
Kinder (Neutral) Kana - Shigure - Dwyer - Midori - Sophie
Kinder (Hoshido) Shiro - Kiragi - Caeldori - Asugi - Hisame - Rhajat - Mitama - Selkie
Kinder (Nohr) Siegbert - Forrest - Ignatius - Nina - Ophelia - Percy - Soleil - Velouria
Fangbar Daniela - Lloyd - Llewelyn - Haitaka - Kumagera - Nichol - Candace - Daichi - Funke - Senno - Zhara - Tarba - Gazak
nur Offenbarung Fuga
DLC Anna - Marth - Lucina - Minerva
Orte
Prolog Northern Fortress - Castle: Reception Room (Castle Krakenburg) - Bottomless Canyon N. - Talsiedlung - Shirasagi: Throne Room (Castle Shirasagi) - Felder von Hoshido
Offenbarung Fort Jinya - Wind Tribe Village - Izumo: Castle Interior - Mokushu Forest - Sea of Hoshido - Opera House (Cyrkensia) - Cheve - Border Walls - Mount Garou - Near Palace Macarath (Macarath) - Ice Tribe Village - Woods of the Forlorn - Sevenfold Sanctuary - Fort Dragonfall - Demon's Fall - Windmire - Underground Passage - Castle: Training Grounds - Castle: Grand Staircase - Castle: Combat Room - Castle: Throne Room
Herrschaft Woods of the Forlorn - Ice Tribe Village - Fort Dragonfall - Port Town of Dia - Sevenfold Sanctuary - Palace Macarath (Macarath) - Cheve - Opera House (Cyrkensia) - Abandoned Town - Nohrian Sea - Cave in Mokushu - Izumo: Castle Interior - Kitsune Hamlet - Wind Tribe Village - Eternal Stairway - Fort Jinya - Great Wall of Suzanoh - Hoshidan Capital - Shirasagi: Reception Hall - Shirasagi: Foyer - Shirasagi: Throne Room
Offenbarung Finstertal - Feste Jinya - Dorf des Windclans - Stadt in Izumo - Wald von Mokushu - Auf dem Meer - Zerstörte Stadt - Hafen von Dia - Siebenfaches Heiligtum - Lavafelder - Bodenlose Schlucht: S. - Schwebende Insel - Verlassene Stadt - Schwebende Inseln - Verfluchte Ruinen - Irrwald - Floating Bridge - Schloss Valla: Keller - Schloss Valla: Labyrinth - Schloss Valla: Thronsaal - Castle Valla Ruins
Nebenquests Dörfchen - Town in a Deeprealm - Astral Sea - Sanctuary in a Deeprealm - Riverside Village - Wald der Wyrmgöttin - Weiße Wüste - Deeprealm Mountain - Thieves' Den - Poachers' Forest - Wastelands - Village in a Deeprealm - Flussufer - Cemetery in a Deeprealm - Swamp in a Deeprealm - Trading Town - Abgeschiedenes Dorf - Countryside - Bergfeste - Uralte Stadt - Befestigte Stadt - Edles Anwesen
Reiche, Clans und andere Zonen Bottomless Canyon - Deeprealms (Astralebene) - Feuerclan - Hoshido - Eisclan - Izumo - Kitsune - Kohga - Mokushu - Nestra - Nohr - Notre Sagesse - Valla - Windclan - Wolfskin
Wichtige Waffen
Brynhildr - Falchion - Fujin Yumi - Ganglari - Ragnell - Raijinto - Siegfried - Yato
Kapitel
Sonstiges
amiibo - Attack Stance - Azuras Anhänger - Bond Units - Einfangen - Drachenader - Dual System - Einherjar - First Dragons - Forge - Guard Stance - Ruhmeserben - Lost in Thoughts All Alone - Mein Schloss - Pair Up - Phoenix Mode - Rally - Fähigkeiten - SpotPass - StreetPass

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki