FANDOM


Die Beschützten ist das zweite Kapitel von Fire Emblem: The Sacred Stones.

Handlung Bearbeiten

Eirika zieht mit der Gemeinschaft, die aus Seth, Gilliam, Franz, Moulder, Vanessa und ihr selbst besteht, weiter ihrem Bruder Ephraim entgegen. Die Route, die Seth erstellt hat, führt sie auch durch den kleinen Ort Ide. Dort muss Eirika mit eigenen Augen sehen, was der Krieg mit sich zieht.

Feindliche Verstärkung Bearbeiten

  • In Runde 3 erscheinen zwei Banditen oberhalb des nordwestlich gelegenen Dorfs.

Besonderes Bearbeiten

  • Es gibt insgesamt drei Dörfer, die besucht werden können.
  • Es gibt zwei Festungen, um jede Runde HP wiederzugewinnen.
  • Es gibt ein Arsenal, in dem man Items erstehen kann.

Boss Bearbeiten

Bone Bone
Bandit - Lv. 4
FE8Eisenaxt Eisenaxt


Strategie Bearbeiten

Rette Ross mit Vanessa und bringe ihn zu Moulder, damit er ihn heilen kann. Lass dann Eirika mit ihm sprechen, damit Ross dem Team beitritt. Garcia kannst du sich selbst überlassen, da er sich ganz gut allein durchschlägt und zum Schluss automatisch dem Team folgt. Beeile dich dann, mit Vanessa zum Dort im Südwesten zu kommen, da die Banditen es bald zerstören werden. Stelle gleichzeitig Einheiten an den kleinen Wald über dem Dorf unten auf, da von dort die Verstärkung kommt. Wenn das alles getan ist, kann der Boss angegriffen werden, da vor ihm nur noch ein, höchstens zwei Banditen stehen, die kein Problem mehr darstellen.



Vorheriges Kapitel:
Flucht! (Kapitel)
Die Beschützten (Kapitel) Nächstes Kapitel:
Borgos Banditen (Kapitel)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki